Das Glasperlenspiel in Asperg wurde für folgende Inszenierungen auf Bundes- oder Landesebene ausgezeichnet:

2014

Deutscher Amateurtheaterpreis amarena in der Sparte Mundart und Sprache

Inszenierung: "Der schwäbische Tartüff"
Verskomödie in schwäbischer Manier von Johann Martin Enderle - nach der Vorlage "Der Tartuffe oder der Betrüger" von Molière
Regie: Rose Kneissler

2008

Mundarttheaterpreis Baden-Württemberg Oskarle, Sparte Beste Gruppe

Inszenierung: "Die Frau fürs Leba"
Schwäbische Verskomödie von Johann Martin Enderle - nach der Vorlage "Die Schule der Frauen" von Molière
Regie: Jürgen von Bülow

2007

Mundarttheaterpreis Baden-Württemberg Oskarle, Sparte Sehr gute Leistungen

Inszenierung: "Himmel und Hölle"
Eine himmlische Komödie mit teuflischer Spannung von Dietmar Steimer
Regie: Maggy Volz

Weiterführende Infos zu den Preisen

Deutscher Amateurtheaterpreis
seit 2010 jährlich vergebener Staatspreis für Amateurtheater in Deutschland
zur Website

Landesamateurtheaterpreis Baden-Württemberg Lamathea
seit 2013 zweijährig vergebener Staatspreis für Amateurtheater in Baden-Württemberg
zur Website

Mundarttheaterpreis Baden-Württemberg Oskarle
wurde von 2001 bis 2010 verliehen, dann wurde das "Oskarle" ersetzt durch den Landesamateurtheaterpreis Baden-Württemberg Lamathea
zur Website

Diese Website verwendet Cookies, um die Authentifizierung, Navigation, Bestellungen und andere Funktionen zu verwalten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.