Das Glasperlenspiel in Asperg unterhält seit seiner Gründung im Jahr 1987 eine Bühne und damit verbunden ein räumliches Umfeld, in dem sich der angesprochene Geist in der Begegnung entfalten kann. Aufgabe dieser Bühne ist das "Schaffen und Entwickeln von Formen, die das Geschehen der Bühne und den Zuschauer so verbinden, dass die Ziele des Vereins auf baldmögliche Weise getroffen werden".

Unsere aktuellen Stücke / Projekte sind derzeit:

  • Premiere geplant für 30. Januar 2021 - Komödie: "Arthur und Claire" 
    neuer Premierentermin wird gesucht!
  • Theater-Lesung: "Love Letters" (Wiederaufnahme ab Oktober 2020)
  • Corona-Pause - Komödie: "In alter Frische" (Premiere am 30. November 2019)
  • Corona-Pause - Komödie: "Die Physiker" (Premiere am 2. Februar 2019)
  • Corona-Pause - Theater-Lesung: "Schubart - Freigeist und Revoluzzer" (Premiere am 11. September 2016)

Aktuelle Vorschau und Szenenbilder


Wiederaufnahme ab Oktober 2020 - Theater-Lesung: "Love Letters"
eine Corona-taugliche Theater-Lesung


Premiere am 30. November 2019 - Komödie: "In alter Frische"

 

Premiere am 31. Dezember 2018 - "Der Mord im Pfarrhaus"


Premiere am 11. September 2016 - "Schubart / Freigeist und Revoluzzer"
unregelmäßig im Programm