Ein märchenhaftes Jugendtheaterprojekt
Idee und Regie: Monika Wieder
Von 6-99 Jahren

Inhalt

Wir alle kennen das Märchen von Schneewittchen, dem armen, reichen Mädchen, das von der bösen Stiefmutter getötet werden soll. Und da diese Geschichte so berührend ist, soll sie nun verfilmt werden. Der Regisseur, Maske und Klappe sind schon am Set, die Schauspieler stehen bereit. Doch dann läuft das Ganze ein klein wenig aus dem Ruder... Und plötzlich tauchen auch Rotkäppchen und der böse Wolf auf. Und was will eigentlich immer Batman am Set? In unserem Theaterstück zeigen unsere jungen Akteure mit viel Charme und Witz, was bei Dreharbeiten alles geschehen kann. Und die Originalgeschichte wird "nebenher" natürlich auch erzählt. So kommen große und kleine Zuschauer voll auf ihre Kosten. Dauer des Stückes: 1 Stunde, ohne Pause.

Die Mitwirkenden

  • Bosshoss / König: Felix Stetter
  • Regisseur: Leander Becht
  • Schlecki / Hase 1 + Hase 2: Louis Benti
  • Mini / Hund: Alex Paul Fense
  • Singsang / Freundin / Katze / Wildschwein: Viktoria Auer
  • Klappe: Silas Führer
  • Cleverle / Katze / Rotkäppchen / Spiegel: Jana Führer
  • Schlafi / Batman / Jäger: Leon Brian
  • Schneewittchen / junges Schneewittchen: Annika Taube
  • Prinz / Stiefschwester=Teresa: Emily Kubis
  • Maske: Alicia Koch
  • Stiefmutter: Lina Stauß
  • Hoppla / Wolf / Schneewittchens Mutter: Maya Hörrmann

Regie: Monika Wieder
Regie-Assistenz: Christa Reichert, Betina Rentschler, Elvira Eberhardt
Technik: Johannes Mennel

Termine von "Schneewittchen, mal anders"

  • Samstag, 13. Juli – 20.00 Uhr (Premiere)
  • Sonntag, 14. Juli – 15.00 Uhr
  • Mittwoch, 17. Juli – 15.00 Uhr
  • Sonntag, 21. Juli – 15.00 Uhr
  • Mittwoch, 24. Juli – 15.00 Uhr
  • Donnerstag, 25. Juli – 11.00 Uhr

Eintritt: € 8,- / ermäßigt 6,-

Alle Vorstellungen sind auch buchbar für Schulen (Preis hier 5 Euro je Schüler, Lehrer frei).

Bilder

Bilder folgen